Unterwegs- kiloweise Fleisch schleppen, oder wie?

Zu Hause füttern wir Bob mit rohem Fleisch und Knochen.

Unterwegs auf mehrtägigen Trekkingtouren wobei alles getragen werden muss, geht es in erster Linie um Haltbarkeit und Minimalgewicht, so hatten wir anfangs gekauftes Trockenfleisch dabei. Das hält sich lang und hat ca. 1/4 des Gewichtes von Frischfleisch. Nun ist unser Bob ein Gourmet und frisst noch lange nicht alles was man ihm vorsetzt.

So fing er während unserer zweiten Mehrtagestour an, die Nase ran zuziehen wenn er seine Schüssel hingestellt bekam. Er hat nur noch sehr wiederwillig gefressen. Das war der willkommene Anstoß, sich mit dem Haltbarmachen bzw. mit der Gewichtsreduktion von Fleisch zu befassen.

Wir haben Fleisch gekauft, in feine Streifen geschnitten, auf einem Backblech verteilt und den Backofen voll aufgedreht. Nach ca. 1 Stunde hatten wir knusprig- krosses Fleisch, für Bob absolut ungeeignet, für uns mit etwas Pfeffer und Salz gewürzt, einen Snack.

DSCN2066 DSCN2068

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach eingehender Fehleranalyse, Fleisch gekauft, vom Fett befreit, in kleine Würfel geschnitten, auf dem Backblech verteilt, in den Ofen geschoben, den Backofen auf max. 100° und Umluft eigestellt. Noch einen Holzlöffel in die Klappe geklemmt, damit die Feuchtigkeit aus dem Ofen entweichen kann. Nach einer Stunde haben wir den Herd ausgestellt. Über Nacht zum Nachtrocknen stehengelassen, hat sich das Gewicht des Fleisches auf fast 1/3 reduziert. Hey, ziemlich einfach.

DSCN2072 DSCN2073

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben wieder etwas, das wir so einfach selbst zubereiten können und somit auch wissen was Bob im Fressen hat- nämlich pures Fleisch. Am Ende eines bewegungsreichen Tages freut es sich auf seine mit Fett und Kräutern versetzte Ration, weil es ihm super schmeckt. Für den geruchsfreien und sauberen Transport in Rucksack und Packtasche laminieren wir das Fleisch (es ist nicht vollkommen trocken).

DSCN2075

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *